Gymnastik: Neue Einschränkungen im Trainingsbetrieb

Liebe Gymnastik-Mitglieder,

 

ab dem 2. November gibt es neue Einschränkungen im öffentlichen und privaten Leben in Deutschland. Das ist für alle eine Belastung, aber wir müssen uns und besonders ältere und chronisch kranke Menschen vor dem Corona-Virus schützen. Alle müssen jetzt ihre privaten Kontakte reduzieren, damit wir die Pandemie besiegen.

 

Laut § 9 der neuen Coronaschutzverordnung vom 30.10.2010 betrifft die Entscheidung auch unseren Verein. Wie wir alle erwartet haben, teilt die Stadt Lünen mit, dass der Freizeit- und Amateursport bis einschließlich 30. November 2020 unzulässig ist. Dies bedeutet, dass sämtliche Lüner Sportanlagen ab Montag, den 02.11.2020 schließen müssen. Da zu erwarten ist, dass die Verordnung noch verlängert wird und ab dem 21. Dezember bis zum 06.Januar 2021 Schulferien sind und somit die Sporthallen sowieso geschlossen sind, werden wir bis dahin den Trainingsbetrieb aussetzen. Bis dahin fallen erst mal die Trainingstage aus. Wenn keine weitere Entscheidung erfolgt, beginnt die nächste Übungsstunde am 12.01.2021 !. Bis dahin bleibt Gesund und beachtet die empfohlenen Regeln !

 

Brambauer, 19. November 2020

Die Corona Krise in der DJK - Neuigkeiten und Termine

Auf dieser Seite erfahren Sie alle Neuigkeiten, Termine und Maßnahmen unseres Vereins, die wir entsprechend der Entwicklung der Corona Krise anpassen werden.

Danke an alle Mitglieder und Freunde der DJK

Liebe Mitglieder und Freunde der DJK SuS Brambauer,

 

das Jahr 2020 sollte eine fröhliches Jubiläumsjahr werden (100 Jahre Gesamt-DJK, 30 Jahre Hanselauf) – aber ein Virus hat Vieles verändert und die gesamt Jahresplanung und den Ablauf der sportlichen Aktivitäten beeinflusst.

 

Inzwischen wurde am Vereinshaus und den Außenanlagen weitergearbeitet (Dach-Abläufe und Bäume) und sogar investiert (Rasenmäher, Bänke und Desinfektionsmittel verteilt) und den jeweiligen Corona-Verordnungen gemäß grundgereinigt und eine eingeschränkte Nutzung jeweils angepasst.

 

Auch trainieren unsere Leichtathleten, Volleyballer und Tischtennisaktiven bereits (etwas eingeschränkt) wieder - die Boule-Spieler und Walker ebenfalls -. Die Tennisspieler haben sogar eine abgespeckte Wettkampfsaison begonnen bzw. beendet. Die Gymnastikgruppen könnten bereits die Hallen wieder benutzen, haben aber aus eigenen Überlegungen (Alternativlösungen an der frischen Luft) darauf verzichtet.

 

Allen gemeinsam ist die bewundernswerte Geduld im Umgang mit den Verboten und Einschränkungen. Das war und ist nicht selbstverständlich. Dafür möchte ich mich an dieser Stelle ausdrücklich und mit voller Überzeugung bedanken.

 

Überlegungen - wie dieses Danke-Schön konkret aussehen könnte - sind bereits in der „Findungsphase“.  Wir (der Vorstand) wollen auf jeden Fall möglichst allen zeigen, dass wir stolz und  - nochmals wiederholt - dankbar sind, solche Vereinsmitglieder zu haben.

 

Ich wünsche Allen in den nächsten Wochen eine möglichst einschränkungsfreie freie (Urlaubs-)Zeit mit den Euch nahestehenden Personen – und bleibt oder werdet gesund

 

herzlichst Euer

Rainer Majewski (1. Vorsitzender)

 

Brambauer, 30. Juni 2020

Lüner Hanselauf am 28. September abgesagt !

Schweren Herzens mussten wir unseren diesjährigen 30. Lüner Hanselauf am 28. September 2020 vorzeitig absagen.

Da die Stadt Lünen leider erst nach dem 30. August entscheiden kann, ob eine Genehmigung für die Veranstaltung erteilt werden kann, ist eine Durchführung der Veranstaltung leider nicht möglich, da wir für die Vorbereitungen der Veranstaltung zusammen mit unseren Sponsoren mehrere Monate benötigen und die verbleibende Zeit nach einer Genehmigung einfach zu kurz wäre. Wir bitten hierfür um euer Verständnis. Der nächste Lüner Hanselauf findet somit am 25. September 2021 statt.

 

Brambauer, 16. Juni 2020

Mitteilung an unsere Vereinsmitglieder

Liebe Vereinsmitglieder,

 

an dieser Tatsache können wir leider nicht rütteln: Per Erlass der Landesregierung Nordrhein-Westfalen sind bekanntlich sämtliche Sportangebote zunächst bis zum 19. April 2020 eingestellt worden, auch in unserem Verein ruht somit bis zu diesem Zeitpunkt der komplette Sport-, Spiel-, Trainings-und Wettkampfbetrieb !

 

Ob es darüber hinaus zu einer Verlängerung dieser notwendigen Zwangspause kommt, bleibt abzuwarten. Gleichzeitig können wir Ihnen aber versprechen, dass es nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahme in unserem Verein wieder mit frischem Schwung und höchster Motivation ganz schnell zurück auf die Spielfelder, Trainingshallen oder Freiluftanlagen geht. Denn unsere gemeinsame Freude an regelmäßiger und qualifiziert begleiteter Bewegung wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen..

 

Bis dahin müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem darauf hoffen, dass Sie uns in einer solchen Ausnahmesituation die Treue halten und unserem Verein als Mitglieder erhalten bleiben. Auch wenn wir Ihnen aus den geschilderten Gründen einige Wochen lang keine Kursteilnahme ermöglichen und keinen Sportraum zur Verfügung stellen können, sollten wir diese schwierige Phase als solidarische Gemeinschaft überstehen. Das kann aber nur funktionieren, wenn wir dank Ihrer unverändert fließenden Beiträge die verschiedenen ganzjährig laufenden Kosten (von Verbandsbeiträge bis Versicherungen) decken können.

 

Kurzum: Sie haben nicht ohne Grund –teilweise erst seit einigen Monaten, teilweise schon seit Jahrzehnten unseren Verein als Ihre sportliche Heimat ausgewählt. Lassen Sie uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise trotzen. Mit der Fortdauer Ihrer Mitgliedschaft setzen Sie das richtige Zeichen, diesen wichtigen Vertrauensvorschuss werden wir als Vereinsverantwortliche garantiert zurückzahlen.

 

Mit sportlichen Grüßen

 

Der Vorstand

 

Brambauer, 26. März 2020

Jahreshauptversammlung abgesagt

Auch unsere Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) ist von den Regeln  und Verboten im Rahmen der "Corona-Bekämpfung" betroffen. Sie fällt aus.

 

Ein kurzfristiger Ersatztermin ist zur Zeit aus den gleichen Gründen nicht bestimmbar.  Es wird erneut eingeladen.  Leider fallen natürlich auch erst einmal bis zum 19. April alle sportlichen Aktivitäten und Zusammenkünfte aus. Die für den 28.3. und 4.4. vorgesehenen allgemeinen Arbeitseinsätze werden nachgeholt oder zum Teil individuell geplant.

 

Haltet Euch soweit es geht fit, damit wir nach der Krise wieder mit voller Kraft an unserer Zukunft arbeiten können.

 

Bleibt oder werdet gesund wünscht Euch

 

die DJK SuS Brambauer

i.V. Rainer Majewski (1. Vorsitzender)

 

Brambauer, 24. März 2020