Herzlich Willkommen bei der DJK SuS Brambauer.

Aktuelles:

Vorstand verschiebt die für den 03.12.21 geplante Glühweinparty

Liebe Vereinsmitglieder:innen!

Wie bereits vorab in unserer App berichtet müssen wir euch leider mitteilen, dass die für den 03.12.2021 geplante Glühweinparty als Dankeschönveranstaltung nicht stattfinden kann und verschoben werden muss.

 

Wir hatten schon alles vorbereitet und es fiel uns schwer diese Entscheidung zu treffen:
Die aktuellen Coronazahlen und die Tendenz, die auch für die nächsten neun Tage nichts Gutes erwarten lässt, haben uns zu dieser Entscheidung kommen lassen.

 

Es ist uns wirklich schwer gefallen, jedoch würde ein Verein, der die Gesunderhaltung seiner Mitglieder auch als Satzungszweck verankert hat, mit einer solchen Feier ein eher unglückliches Zeichen setzen. Nahezu alle Weihnachtsfeiern und sonstige Veranstaltungen in unserem Umfeld werden abgesagt.
Die Mitglieder, die aus Gründen der Vorsicht nicht kämen, würden uns fehlen und auch einige, der trotzdem Anwesenden würden den Abend nicht unbeschwert verleben.


Wir hoffen daher auf Euer Verständnis. Wir melden uns rechtzeitig, sobald wir die Feier unter verbesserten Bedingungen nachholen können. Also „aufgeschoben ist nicht aufgehoben“

Mit sportlichen Grüßen
euer DJK - Vereinsvorstand

Brambauer, 27. November 2021

Volleyball Damenmannschaft mit erneutem Heimsieg

 

Damen Bezirksklasse 18 - 4. Spieltag

 

DJK SUS Brambauer - TV Asseln II: 3:2    

(20:25; 25:21; 14:25; 25:12; 15:13)

 

Wie die Nutzer unserer DJK-App durch unsere gestrige Vorabmeldung bereits exklusiv erfuhren, wurde die Partie gegen den TV Asseln II bereits auf den Donnerstag vorgezogen.

 

Im ersten Satz lief zu Anfang nicht viel zusammen und das Team lag schnell mit 8:1 zurück, da es in der Ballannahme erhebliche Probleme gab und die Angriffe nicht ihr Ziel fanden. Doch zu Mitte des Satzes fing sich das Team und man kämpfte sich wieder ran. Doch die Aufschlägerin, die zu Anfang des Satzes zahlreiche Punkte erzielte, konnte dann den Satz für Asseln beenden.

 

Der zweite Satz verlief sehr ausgeglichen, doch die Fehlerquote wurde bei der DJK minimiert und durch bessere Aufschläge als im Satz zuvor, wurde dieser gewonnen. Doch leider verlief der dritte Satz nicht wie gewünscht und sich das Team vorgenommen hat. Viele überflüssige Fehler brachten den Satzgewinn für Asseln.

 

Im vierten drehte man dafür den Spieß. Druckvolle Aufschläge von Nora Bockmann und Laura Balbierz brachten das Team auf die Siegerstraße. Auch agierten die Angreifer druckvoller, da Asseln nur leichte Bälle übers Netz brachte. So musste der Tiebreak entscheiden. Brambauer führte rasch mit 5:0, doch Asseln kam wieder besser ins Spiel, so wurde es ein spannendes, ausgeglichenes Spiel mit dem besseren Ende für Brambauer. Das Spiel dauerte knapp 2 Stunden. Auch dieses Mal fanden zahlreiche Zuschauer den Weg in die Turnhalle der Elisabethschule.

 

Es spielten: Laura Balbierz, Olga Bek, Nora Bockmann, Leonie Gisdazewski, Irem Günes, Linda Milczuch, Alexandra Iskakova, Eda Örs. Trainerin: Elisabeth Reinkober

 

Brambauer, 27. November 2021

Sieg für U18 Volleyballerinnen zum Saisonauftakt in heimischer Halle

Bezirksliga 15:

 

DJK SUS Brambauer - VC 73 Freudenberg 2:1   (22:25; 27:25; 15:8)

 

Wie bereits vorab in unserer DJK-App exklusiv berichtet, gelang unserer weiblichen U18 am Wochenende zum Saisonstart ein Sieg gegen Freudenberg in heimischer Halle.

 

Der erste Satz begann recht nervös, scheinbar waren die Brambauer Mädels etwas eingeschüchtert von der körperlichen Überlegenheit der Mädels aus Freudenberg. Doch dies legte sich recht schnell, so dass es ein insgesamt ausgeglichenes Spiel wurde. Leider brachten im ersten Satz zu viele verschlagene Angaben Punkte für den Gegner, so dass dieser knapp verloren ging.

 

Zu Anfang des zweiten Satzes lag das DJK-Team durch eine schlechte Ballannahme schnell mit 4:0 zurück. Doch ab diesem Zeitpunkt kam das DJK-Team besser ins Spiel, Ballannahme wurde besser, schöne lange Aufschläge, Zuspiel passte und die Angreifer wurden gut in Szene gesetzt. Die DJK führte immer mit einigen Punkten, doch zum Ende wurde es noch einmal spannend, da man zu hektisch agierte. Doch mit sehr viel Siegeswillen wurde der zweite Satz mit 27:25 gewonnen.

 

Im Entscheidungssatz war bei Freudenberg dann die Luft raus. Insbesondere durch die langen Aufschläge von Süeda Öztürk hatten die Freudenberger selten eine Antwort und das gute Auge von Anise Aksoy brachten für Brambauer die Punkte. Letztendlich war es ein verdienter Sieg.

 

Es spielten: Anise Aksoy, Emely Droste, Zaara Durmisevic, Aleyna Elihalfa, Zümral Gültekin, Sena Kartal, Ilayda Koc, Süeda Öztürk

Trainerin: Elisabeth Reinkober

 

Brambauer, 21. November 2021

2 Siege für Volleyball-Damenmannschaft am Wochenende

Volleyball - Damen Bezirksklasse 18 - 3. Spieltag

DJK SUS Brambauer : TuS Weddinghofen  3:1   (20:25; 25:15; 25:18; 25:14)
DJK SUS Brambauer : VV Holzwickede II 3:0   (25:11; 25:18; 25:17)

Wie bereits gestern exklusiv in unserer App berichtet, gelang unserer Damenmannschaft am Wochenende ein Doppelsieg in heimischer Halle.

 


Spielbericht:
Das erste Spiel gegen Weddinghofen begann recht zäh, eigene unnötige Fehler brachten dem TuS den ersten Satzgewinn. Doch das Team aus Brambauer steigerte sich, musste zu Anfang des zweiten Satzes noch einem Rückstand hinterherlaufen, doch dann brachten guten Aufschläge und gezielte Angriffe die Führung, die nicht mehr aus der Hand gegeben wurde. Dieser gewonnene Satz brachte so viel Selbstvertrauen in das Team, dass auch die nächsten zwei Sätze zu Recht gewonnen wurden.

Nach einer kurzen Pause ging es dann gegen Holzwickede weiter. Dabei traf man auf eine reine Jugendmannschaft, die nur knapp gegen Weddinghofen verloren hatte. So war das Brambauer Team gewarnt. Doch letztendlich war Brambauer in allen Belangen hoch überlegen und konnte deutlich mit 3:0 gewinnen. Lediglich im zweiten Satz ließ die Konzentration nach und einige überflüssige Bälle wurden dem Gegner geschenkt.

Ein Dank geht noch an die zahlreichen Zuschauer, die unsere Mannschaft nach vorne gepuscht haben.

Es spielten: Anise Aksoy, Laura Balbierz, Olga Bek, Nora Bockmann, Leonie Gisdazewski, Irem Günes, Linda Milczuch, Alexandra Iskakova, Eda Örs
Trainerin: Elisabeth Reinkober

 

Brambauer, 16. November 2021

Alle Neuigkeiten von der DJK sofort per App auf deinem Smartphone

Du möchtest immer die aktuellsten Neuigkeiten von der DJK erfahren, aber die Suche nach Informationen auf unserer Homepage ist dir zu mühsam? Du folgst uns bereits auf unseren Social Media Kanälen, aber unsere Informationen sind in der großen Flut anderer Beiträge kaum mehr auffindbar? Dir ist das alles zu zeitintensiv und du möchtest viel einfacher und schneller informiert werden, ohne groß zu suchen?


Kein Problem. Das alles geht jetzt ganz einfach mit einer kostenlosen App auf deinem Smartphone, die dich ganz komfortabel und automatisch bei deinem täglichen Blick aufs Display über neue Nachrichten und Beiträge aus deiner DJK informiert. Alles was du dafür tun musst benötigt nur eine Minute deiner Zeit.

1. Scanne einfach den QR-Code oder besuche die Seite ppush.eu/install und installiere die PPush-App für dein Smartphone.

2. Nach der Installation öffnest du die App und klickst auf "Entdecken". Dann wird dir eine Liste aller Vereine und Institutionen rund um deinen Standort angezeigt, die diesen kostenlosen Service ebenfalls nutzen. Wenn du dich im Raum Lünen befindest, wählst du einfach die DJK aus dieser Liste aus. Solltes du die DJK nicht sofort finden können, gebe einfach "DJK" ins Suchfeld ein. Der Kanal wird dann angezeigt.

3. Danach brauchst du nur noch deiner DJK zu "Folgen". Fertig! Der abonnierte Kannal wird fortan links in der "Inbox" angezeigt. Du wirst ab sofort durch die App über alle Beiträge und Nachrichten der DJK informiert.

Bitte teile diese Seite auch mit deinen Kontakten, Freunden, Vereinskolleginnen und Vereinskollegen, damit auch sie immer sofort Zugriff auf die aktuellsten Informationen deiner DJK SuS Brambauer haben.

 

Brambauer, 09. November 2021

Volleyball - Schnupperstunde in der Elisabethgrundschule - Verein bietet weitere Schnupperstunden für Schüler/innen an

In der letzten Woche hat die DJK SUS Brambauer mit Bernd Purzner (Nachwuchskoordinator des Westdt. Volleyballverbandes) die Elisabethschule als Juniorpartnerschule aufgesucht. Hier konnten die Schüler und Schülerinnen der dritten Klassen ihre ersten Eindrücke in dieser Sportart sammeln und anschließend auch schon als Teams agieren.

 

Ab sofort können alle interessierten Kinder auch anderer Grundschulen am Schnuppertraining der DJK SUS Brambauer teilnehmen. Es findet jeweils freitags von 15.00 bis 16.30 Uhr in der Turnhalle der Elisabethschule, Zum Karrenbusch 6 statt.

Brambauer, 31. Oktober 2021

Boule: Tag der offenen Tür am 26. September 2021

Unter dem Motto "Erst wählen dann boulen" findet am 26.09. ab 10.00 Uhr ein Boule-Turnier für Jedermann auf der Boule-Anlage der DJK am Vereinsheim, Zum Karrenbusch 2, statt. Auch Anfänger und Kinder sind herzlich Willkommen. Bei großem Zuspruch können auch die angrenzenden Tennisplätze für das Spiel genutzt werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Für das leibliche Wohl ist natürlich gesorgt.

 

Brambauer, 14. September 2021

Jahreshauptversammlung am 25. September

Liebe Vereinsmitglieder!
Der Vorstand der DJK SuS Brambauer lädt alle Vereinsmitglieder am Samstag, den 25. September um 11.00 Uhr zur diesjährigen Jahreshauptversammlung ins Vereinsheim Zum Karrenbusch ein.

 

Brambauer, 08. September 2021

30.  Lüner Hanselauf am 25. September 2021 fällt leider aus

Liebe Läuferinnen und Läufer,

leider müssen wir Euch heute darüber informieren, dass der 30. Lüner Hanselauf am 25. September 2021 nicht stattfinden kann. Wir reagieren mit der Absage der Laufveranstaltung auf die aktuelle Lage der weltweiten Coronapandemie.

 

Unser gesamtes Organisationsteam hat in Zusammenarbeit mit vielen Experten stetig über ein Corona konformes Umsetzungskonzept für die Veranstaltung gearbeitet, inklusive Hygienekonzept sowie Veranstaltungsalternativen. Jedoch ist für uns nach den aktuellen Gegebenheiten eine sichere und verlässliche Veranstaltungsplanung nicht möglich, daher wird die diesjährige Veranstaltung nicht stattfinden.

 

Der nächste Termin des 30. LÜNER HANSLAUF ist der 24. September 2022.

 

Im nächsten Jahr sieht die Welt bestimmt wieder besser aus und dann starten wir wieder mit Euch durch! Darauf freuen wir uns RIESIG!

 

Bis dahin in Brambauer bei der DJK - bleibt gesund und passt gut auf Euch auf!

 

Brambauer, 03. Juli 2021

Der aktuelle Stand - Gedanken unseres Vorsitzenden

Liebe Mitglieder und Freunde der DJK Brambauer,

 

wie das aktuelle Aprilwetter haben sich meine schon vorbereiteten Mitteilungen in den letzen Tagen immer wieder geändert. Aber einmal muss auch mal wieder ein aktueller Bericht an Euch(Sie) raus, da zur Zeit die Kommunikation über unsere Übungsleiter ja immer noch sehr eingeschränkt ist.

 

Wie auch schon aus der Zeitung erfahrbar war, sind unsere beiden (in den letzten Jahren nicht mehr 

genutzten) Tennisplätze 5 und 6 in die Nutzungsverantwortung der Bogenschützen übergegangen. Wir haben Freude bereitet und hoffen auf gute Nachbarschaft. Die anderen 4 Tennisplätze wurden spielfertig gemacht und können - sofern es das Wetter zulässt - gemäß der Coronavorschriften genutzt werden. Sie waren am 31. März optimal vorbereitet - nach den Schneefällen der letzten Tage müssen sie (durch Spielen) wieder verfestigt werden.

 

Die Boule-Anlage ist unter Einhaltung der Corona-Vorschriften ebenfalls nutzbar. Unsere Leichtathleten 

trainieren (ebenfalls coronakonform) in der Glück-Auf-Arena. Auch die Walker haben in erlaubten Kleinstteams

 (2 Aktive) ihre Betätigung wieder aufgenommen.

 

Leider sind die Turnhallen in Lünen vollständig für den Vereinssport geschlossen. Sobald dort Änderungen 

beschlossen werden, werden wir Euch(Sie) umgehend informieren. Besonderen Dank möchten ich unseren Mitgliedern Hajo Bellmann und Heribert Krause sagen, die sich in den dunklen Monaten besonders um die Sicherung unserer Wasserpumpe und die Reparatur unserer defekten Kühlung im Vereinsheim verdient gemacht haben.

 

Einige Spielgeräte aus der Rewe-Aktion "Scheine für Vereine" sind bereits angekommen - dafür nochmals 

Danke an alle beteiligten Sammler. Ich hoffe, wir können sie bald ihren aktiven Bestimmungen übergeben.

In der Warteschleife sind zur Zeit noch Teminfindungen für unsere Jahreshauptversammlung (einschließlich 

Satzungsänderung) und das Danke-schön-Fest für unsere Mitglieder. Die endgültige Entscheidung über den

Hanselauf wurde in dieser Woche getroffen: er findet leider nicht statt. Ob wir stattdessen ein größeres

Boule-Turnier durchführen werden, wird sich in den nächsten Wochen entscheiden.

 

Ein letzter Gedankengang zur augenblicklichen Situation: Bleibt optimistisch und positiv gestimmt.

 

Herzlich grüßt

Rainer Majewski (1. Vorsitzender)

 

Brambauer, 20.04.2021

 

Danksagung

Brambauer, 16. Januar 2021

Wünsche für das neue Jahr

Liebe DJK'ler,

manchmal glaubt man, der guten Wünsche sei nun aber genug. Aber kann etwas Gutes (oder auch nur gut Gemeintes) genug oder gar zuviel sein? Ich glaube nicht - und schließe mich allen guten Wünschen, die Sie bereits bekommen haben, an und erweitere sie um die Hoffnung, alle hier Angesprochenen in 2021 gesund wieder zu sehen.

 

Nun einige Infos, da ja mit dem Wegfall der Kontaktmöglichkeiten in den Übungs- und Sportstunden auch eine Form der Informationsweitergabe fehlt:

 

- einen Termin für eine Jahreshauptversammlung gibt es noch nicht

- eine Fördermaßnahme zur Verbesserung der Digitalisierung ist fast abgeschlossen

- bei der REWE-Aktion Scheine für Vereine erreichen wir wohl wieder die Zahl von 6000 Scheinen

- Gespräche, ob das Gelände der Tennisplätze 5+6 den Bogenschützen zur (Mit-)Benutzung überlassen werden kann, laufen noch

 

Da diese Zeit auch sonst als Zeit der Besinnung bezeichnet wird, sollten wir hier der Verstorbenen gedenken,

insbesondere jener, die uns in diesem Jahr verlassen haben. Stellvertretend für sie sei unser Ehrenpräsident

Erich Kinscher genannt.

 

Ich bitte Sie ganz herzlich meinen Wechsel zwischen Sachlichkeit, Trauer und Hoffnung - wie in dieser

Nachricht - auch sonst als Teil unseres Lebens zu nehmen. Im vergangenen Jahr neigten die Schwankungen

sich allerdings ein wenig zu viel den traurigen Ereignissen zu; dass das im nächsten Jahr anders wird und ein

gehörig Teil Lebensfreude zusätzlich Einzug halten wird, glaubt und wünscht Allen

 

Rainer Majewski

(1. Vorsitzender)

 

Brambauer, 01. Januar 2021

Ehrenvorsitzender Erich Kinscher verstorben

Wir trauern um unseren Ehrenvorsitzenden Erich Kinscher, der am 08. Dezember 2020 unerwartet verstarb.

Seine Verdienste für den Verein sind so groß und vielfältig, dass wir ihn nie vergessen werden.

Der Vorstand

Erich Kinscher: 27. September 1931 - 08. Dezember 2020

 

Brambauer, 12. Dezember 2020

Resümee 2020 und Dank des Vorstands

Liebe Vereinsmitglieder,

 

das nun zu Ende gehende Jahr 2020 hat uns allen sehr viel abverlangt. Die Corona-Pandemie hat die Welt in Atem gehalten, angehalten und tut es weiterhin. Weihnachten steht bevor, in diesem Jahr wird alles, so viel lässt sich jetzt schon sagen, anders sein. Stimmungsvolle, vorweihnachtliche Besuche auf Weihnachtsmärkten, fröhliche Weihnachtsfeiern im Vereinshaus, lang ersehnte Zusammenkünfte mit der Familie oder Freunden, sportliche Skiferien in den Bergen, das alles wird es in diesem Jahr nur in sehr eingeschränkter Form geben, vielleicht werden wir sogar ganz darauf verzichten müssen.

 

Ihr habt alle Einschränkungen im Vereinsleben und sportlichen Bereich mit Fairness mitgetragen. Wir haben vom Vorstand einige Projekte angestoßen, die zu „normalen Zeiten“ im Alltagsgeschäft untergegangen sind, z.B.eine neue Vereinssatzung, der heutigen Gesetzeslage entsprechend aufgestellt, sowie die Digitalisierung in Form der Anschaffung von Notebooks und Tablets für die elektronische Datenerfassung und erforderliche Abwicklung der Wettkampfabwicklung der einzelnen Fachschaften. Das ist auch nur die einzige positive und erfreuliche Nachricht .

 

Und wir wissen nun auch, dass wir uns hundertprozentig auf Euch, vereinstreue DJK..ler, verlassen können.

Unser herzlicher Dank gilt der gezeigten Vereinstreue, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein in diesem schwierigen Jahr.

 

Wir wünschen Euch ein besinnliches Weihnachten im Kreis Eurer Lieben und einen guten Start in ein hoffentlich etwas weniger aufregendes neues Jahr !

Bleibt gesund !!

 

Euer Vorstand

 

Brambauer, 10., Dezember 2020